Rund um den Geldbeutel – das ist MakakaOnTheRun

Platzsparende, sichere und innovative Geldbörsen – klingt gut? Ist es auch!

MakakaOnTheRun aus Leipzig haben die Kreativität walten lassen und Geldbörsen entwickelt, die all das vereinen – ob für Bares oder Karten, Kleingeld oder Scheine: MakakaOnTheRun haben für jeden etwas passendes dabei!

In den Triple Slim Wallets haben bis zu 12 Karten Platz, dazu kommt die Verstaubarkeit von Geldscheinen unter einer Lederlasche und wahlweise sogar noch ein Münzfach. Dabei bleibt die Geldbörse so klein, dass keine Hosentasche ausbeult, in Rucksack oder Tasche kaum Platz weggenommen wird und selbst beim Sport die Bewegungen nicht von einem klobigen Portemonnaie eingeschränkt werden!

Auch für die jenigen, die ganz auf Bargeld verzichten wollen oder nur eine neue, praktische Verstaumöglichkeit ihrer Karten suchen gibt es die passende Lösung aus Edelholz oder Kohlefaser. Bis zu 16 Karten haben in den Slim Wallets Platz, und durch den elastischen Gummi, der einmal das Ganze umrundet, sitzt eine einzelne Karte genau so sicher wie 16 Karten.

 

Auch für die Sicherheit Ihrer Karten hat MakakaOnTheRun ein Produkt, dass sich großer Beliebtheit erfreut: RFID NFC Blocker Karten. Die Karten im üblichen Format sorgen dafür, dass all Ihre Daten sicher sind – ob Personalausweis, Kredit- oder EC-Karte oder andere Karten, die kontaktlos Daten übertragen können. Die Blocker Karte kann einfach zu den anderen Karten gesteckt werden um möglichen Datenklau zu verhindern. Durch ein Störfeld zwischen Kartenleser und Karte können keine Daten wie z.B. Die Gültgkeit oder Kartennummer auszulesen, womit allerlei Schaden angerichtet werden kann. Es reicht bereits eine einzige Blocker Karte, um all Ihre Karten im Portemonnaie zu schützen.

RFID ist die Abkürzung für „radio-frequency identification“, übersetzen kann man das als Funkerkennung. Diese Technologie ermöglicht es, dass durch ein Sender-Empfänger-Modell Daten kontaktlos übertragen werden. Diese Technologie wird zum Beispiel in der Logistik eingesetzt, aber auch zum Erkennen gefälschter Banknoten oder zur Identifizierung von Tieren.
Die NFC-Technik basiert auf der RFID-Technik. NFC steht für „Near Field Communication“ – die zwei NFC-Geräte müssen zur Übertragung der Daten nah bei einander sein. Dadurch ist die Übertragung besondes sicher, da wenige Zentimeter Abstand bereits reichen, um dass die Daten nicht mehr übertragen werden.

 

 

 

 

Die RFID & NFC Blocking Card von MakakaOnTheRun – nur eine Karte im Portemonnaie reicht aus, um all Ihre kontaktlosen Karten vor Datenklau zu schützen.

Gehe hier zum Produkt!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Slim Wallet mit Zugband bietet eine hohe Material-Stabilität – das Zugband besteht aus dem selben Material aus dem auch Sitzgurte und Feuerwehrschläuche hergestellt werden. Die Lasche besteht ausschließlich aus Leder, wobei es auch eine Variante des Zugband-Wallets gibt, die vegan ist. Mit nur einem Ziehen können alle Karten leicht entnommen werden, ohne dass diese im Wallet zu locker oder zu eng sitzen.

Bald bei uns im Shop und jetzt schon in unserem Ladenlokal erhältlich!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das schicke Slim Wallet aus Edelholz wird aus einem einzigen Stück Rosenholz gefertigt. Das Rosenholz wird aus nachhaltigen Quellen in Afrika bezogen und die verschiedenen Gummibänder bestehen aus nicht-tierischen Stoffen. Das Slim Wallet ist somit vegan und nachhaltig!

Gehe hier zum Produkt!

 

 

 

 

 

Das Slim Wallet aus Carbon ist superdünn und ultra leicht. Dabei ist es aber nicht weniger stabil: bei gleichem Gewicht ist es noch stärker als Stahl, kratzfest und nahezu unkaputtbar! Es bietet Platz für bis zu 16 Karten. Durch die seitliche Öffnung sind die Karten noch schneller zugreifbar – damit eine schnelle Zahlung funktioniert, ohne vorher die Karte ganz zu entnehmen. Dank der vier farbigen Bänder kann jeder sein eigenes Design wählen.

Gehe hier zum Produkt!