Hilleberg – Mögliche Probleme bei Gummizügen

Leider gab es in einer kleinen Teilcharge von Hilleberg-Produkten einen Produktionsfehler. Dieser bezieht sich auf Zelte, in deren Gestänge Gummizüge vorhanden sind, die entweder weiß mit roten Streifen oder weiß mit blauen Streifen sind. Die Gummizüge sitzen teilweise zu locker oder weisen defekte Stellen an der Ummantelung auf. Wenn Ihr Zelt davon betroffen ist, bitten wir Sie, mit dem Zelt in unser Ladenlokal auf der Brunnenstraße 8 zu kommen. Die defekten Teile werden dann selbstverständlich schnellstmöglich kostenlos ausgetauscht.

Sollten Sie mit dem Zelt gerade unterwegs sein und keine Möglichkeit haben, den defekten Gummizug auszutauschen, gibt es folgende provisorische Möglichkeit:
Ziehen Sie eines der Endstücke am Ende der Zeltstange heraus und ziehen Sie am Gummizug, sodass die Spannung größer wird. Verknoten Sie anschließend den Gummizug mit einem großen, aber leicht lösbaren Knoten, damit dieser als Stopper dienen kann. Den überschüssigen Gummizug und das ursprüngliche Endstück können Sie einfach hängen lassen. Durch die entstandene Spannung wird, wie auch bei Lawinensonden, gewährleistet, dass das Gestänge zusammenhält. Lösen Sie den großen Knoten beim Zeltabbau, sodass sich das Gestänge leicht zusammenfalten lässt.